Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Knuspert mal bei kjero mit!/Werbung

Habt ihr denn heute schon geknuspert? Nein? Dann wollt ihr es bestimmt mal wieder, denn  Manner hat was neues  rausgebracht und ihr könnt dabei sein, wenn ihr wollt und mit ein bissl Glück klappt es auch. Ich drücke euch die Daumen.

Hier könnt ihr euch bewerben, wenn ihr mal wieder Lust habt, was knuspriges für Zwischendurch zu knuspern. Ideal zu Eis oder anderen Dessertkreationen, für unterwegs oder zum Kaffee oder einfach nur so. Schaut her, was Manner euch bietet:

Knuspino-Box-RZ-1024x615

Bildquelle- und rechte: Manner/kjero

Die Bewerbungsphase dazu läuft vom 16.4.-29.4. 2018, bereits am 2.5.2018 wißt ihr, ob ihr dabei seid. 400 TesterInnen werden gesucht und bekommen ein tolles Knuspertestpäckl geschnürt:

Bildrechte- und quelle: Manner/kjero

Ihr bekommt je 3 Produkte pro Sorte:

  • Haselnuss
  • Schokolade
  • Vanille

Ich bin gespannt, ob einer von uns dabei sein darf und vielleicht bewerbt ihr euch ja auch. Viel Glück!

Wellness mit Nivea/Werbung

Ich bin dabei, als eine von 5000 TesterInnen habe ich die neue Pflegedusche kosten- und bedingungslos zum Testen bekommen. Meine Meinung bleibt davon natürlich unbeeinflußt.

Ständig überschwemmen neue Pflegeprodukte den  Markt, Nivea ist da auch fix dabei, hatte ich nicht gerade erst die neue Nivea Sun fürs Gesicht vorgestellt ? Hier geht es ja zu, wie auf dem Markt, aber gut. Seht mal her, was da kam.

3 Sorten von der neuen Ölcreme Pflegecremedusche.

Die neuen Sorten heißen:

  • Lotus
  • Kirschblüte
  • Ylang Ylang

Die klassische Kopfstehtube ist schon mal toll, denn so läuft die Cremedusche gleich in die richtige Richtung, es läßt sich so einfach portionieren.

Was ist denn das besondere an der neuen Cremedusche?

Nivea Ölperlen Dusche5

Da könnt ihr es sehen, diese kleinen Pünktchen sind die Ölperlen, was erst unter der Dusche wie ein Peeling beginnt, löst sich früher oder später auf und verteilt sich wunderbar geschmeidig auf eurer Haut. Es hinterläßt einen kleinen Film auf der Haut und fühlt sich gut an.

  • Mir hat der Lotusduft am besten gefallen. Ein zarte Duft, der auch noch etwas auf der Haut bleibt.
  • Dann folgt auch schon der Ylang Yang Duft, welcher ebenfalls zart und seicht daher kommt.
  • Der Kirschblütenduft hat es mir leider nicht angetan, aber vielleicht find ich noch jemanden, der es mag.

 

Ich staune über Melitta/Werbung

Die neue Selection von Melitta ist auch in diesem Jahr wieder fällig, diesmal mit etwas, was mir eigentlich gefallen müsste. Denn diese Variante  soll an Karamell Aroma erinnern und leicht süßlich sein.

Ihr hört es schon, das dem nicht so ist und uns schmeckt es nicht so, zumindestens nicht diese Variante, die sich Selection des Jahres 2018 mit Karamell Noten nennt. Hm, die MittesterInnen machen auch nicht bessere Gesichter, also so komplett falsch können wir nicht liegen.

Der Säuregehalt  ist uns zu hoch, Wir sind  natürlich kein Experten, aber die Röstungsart ist mitverantwortlich für den Säuregehalt. Die Röstung sollte schonend und länger dauern, gut Ding braucht Weile. Das ist wirklich schade, die anderen Sorten haben uns besser gemundet, allen voran der Espresso, dann la Crema und Speciale.

Letztere sind wirklich 1a bei allen Kaffeespezialitäten.

 

Beology mask & Bi serum /Werbung

Die  neue Schwarzkopf Haarpflegeserie namens beology beinhaltet noch die Maske fürs Haar und das Bi Serum, welches aus 2 Komponenten besteht. Diese galt es ebenfalls mal auszuprobieren.

beology sk4

Nach dem Shampoo kommt also die Maske zum Einsatz, diese ist in einem Tiegel abgefüllt und die Konsistenz ist eher schwierig, sie ließ sich kaum „greifen“, wenn man es so ausdrücken kann. Weder wie ein Shampoo noch eine Spülung, eher noch flüssiger. Der Tiegel erleichterte das Auftragen in keinem Fall. Ich empfehle da eher auch einen Pumpspender.

Wenn man dann endlich mal was in den Handflächen hat, kann man es gut aufs Haar einmassieren, 2-3 Minuten einwirken lassen und ab damit.

Insgesamt fühlt das Haar sich schon sehr weich und gut kämmbar an. Jetzt rundet das Bi Serum nochmal alles ab, dies ließ sich gut auftragen, dank des Pumpspenders.

beology sk6

Ihr könnt sicher die 2 Komponenten erkennen, das Aussehen erinnert ein wenig an Zahnpasta. Das Bi Serum ist der Abschluss dieser Serie , wird aufs Haar aufgetragen und nicht ausgewaschen. Das Haar ist jetzt super pflegeleicht, kämmbar und der Duft ist sehr umschmeichelnd. Er erinnert mich ein wenig an ein goldiges Parfum, welches ebenfalls in meinem Badezimmer schlummert.

Die paar Kleckse reichen für meine Haarlänge allemal.

 

beology ins Haar/Werbung

Es wird feucht, feucht im Haar, aufm Haar.. wozu das Ganze? Mein Haar braucht es feucht, denn es ist so trocken, das es alles Feuchte so aufsaugt und dann beim Trocknen völlig verstrubbelt. Daher mag ich es gerne, wenn dagegen etwas erfunden werden würde, das es nicht so aufbrausen ließe, also mein Haar. Nun hat sich Schwarzkopf eine neue Haarpflegelinie ausgedacht bzw entwickelt. Natürlich mit Sonnenschein  im Gesicht und Kaffee im Blut läßt es sich auch bei denen viel besser  denken.  Die neue Serie heißt beology. Diese beinhaltet 3 Bausteine (Produkte ) die bestens aufeinander und auf mein Haar abgestimmt sind. Und das stimmt tatsächlich. Schaut mal her, was ich da von Schwarzkopf kostenlos zum Testen bekommen habe. Meine Meinung bleibt davon natürlich unbeeinflußt, wie ihr ja wißt.

beology sk

Die Produkte sind von links nach rechts:

  • beology hydra mask wird nach dem Haarewaschen aufs Haar aufgetragen, dann ausgewaschen und kann 2-3mal/Woche angewendet werden.
  • beology bi serum wird ins Handtuchtrockene Haar verteilt und nicht ausgewaschen, umsorgt mein Rundumfeuchtigkeitspaket. Das bi im Namen kommt daher, das es sich hierbei um 2 Seren handelt, die zusammenvereint das Feuchtigkeitspaket ergeben. Beim genaueren Hinsehen könnt ihr die 2 Seren gut erkennen(bläulich/weiß).
  • beology Shampoo kann täglich verwendet werden, Hasel bis Walnussgroße Menge aufs Haar, gut einmassieren.

Beginnend mit dem Shampoo rechts teste ich los. Die Shampooflasche ist richtig groß, zu groß für meine Duschablage (Bitte etwas kleinere Fläschchen produzieren für den Hausgebrauch ohne Wanne!). So steht sie jetzt am Duschwannenrand und sorgt für die morgendliche tägliche Gymnastik unter der Dusche. Die Shampooflasche hat eine Kippöffnung was ich sehr gut finde, schließlich ist alles, was man mit nassen Händen öffnen soll sonst schwierig. Hier klappt das sehr gut. Der Duft ist der Wahnsinn, die ganze Serie riecht so, hm so umschmeichelnd, herrlich. Es schäumt nicht so sehr, lässt sich gut verteilen und somit auch gut auswaschen, bis es quietscht. Mein Haar läßt sich wunderbar leicht kämmen und das auch nach dem Lufttrocknen.

beology sk1

Falls ihr das schonmal ausprobieren wollt, habe ich hier einen Coupon für euch:Dein beology Rabatt-Coupon

 

 

 

 

 

Bremer mögen Melitta/Werbung

Melitta kommt aus meiner Stadt und der Standort ist sogar in meinem Stadtteil, ein leichter Kaffeehauch liegt hier also stets in der Luft. Da kommt man hier gar nicht drumrum  früher oder später Kaffee zu trinken. Hier hat zuvor nur der Spezialist Kaffee getrunken, der Rest gesellte sich erst um einiges später dazu. Aber jetzt sind wir alle dabei, dabei weil es einfach Spaß macht zusammenzusitzen und zu klönen, weil es dolle riecht, weil wir alle Kaffee mögen, weil es soviel verschiedene Variationen gibt, den Kaffee zu sich zu nehmen. Da sind alle Beteiligten ganz individuell.

Zu Ostern war der richtige Zeitpunkt, um diverse Kaffeepäckl weiterzugeben. Häschen hat fleissig mitgeholfen und alles mit umverteilt.Wir trinken hier gerne Espresso, ich gerne mit Milchschaum, der nur so gut ist, wenn der Zucker noch oben auf der Schaumdecke liegen bleibt. Und das tut er.

Für gewöhnlich bevorzugen wir Kaffeemischungen, also eben  nicht 100% Arabica, aber für Melitta machen wir gerne eine Ausnahme. Diese haben uns schließlich eh im Sack (Kaffeesack natürlich), eben weil wir Bremer sind. An den Kaffeeverpackungen liest man jetzt das Produktionsdatum (Röstung) und das Mhd. Umso näher dran die Röstung am heutigen Tage ist, umso frischer ist der Kaffee, umso besser entfaltet er sein volles Aroma. Ich rate euch hiermit ausdrücklich ab, eine Kaffeebohnenpackung nahe dem Mhd zu kaufen, denn im Grunde ist er alt und hat seine besten Tage hinter sich. Hier  bei Melitta ist alles gut. Ich habe hier im April also den idealen Genußmoment getroffen.

Die Espressovariante von Melitta schmeckt so, wie sie schmecken soll: einfach kräftig mit einem ordentlichen Kick. Ideal für alle Kaffeemilchspezialitäten, die ihr so kennt oder auch selbst mal kreieren könnt.

#melitta#brandsyoulove

Nivea Sun im Gesicht/Werbung

Seit ich die Nivea Sun fürs Gesicht nutze, habe ich kaum mehr Sonne gesehen.. ob das irgendwie zusammenhängt oder ob es einfach am Aprilwetter liegt?

Wären die Sommermonate nicht treffsicherer gewesen, um mit der Sonne zusammenzukommen? Ich glaube schon, aber es soll ja noch sonnig werden, es soll.. hm nur wann?

An einem Tag in der letzten Woche waren wir unterwegs und da hat mal kurz die Sonne sich gezeigt.

Es war nur ein Moment, aber er war da und wurde sogleich festgehalten. Somit waren wir zumindestens in dem Moment im Gesicht vor der Sonne ausreichend geschützt. Die Creme läßt sich super leicht auftragen, klebt weder im Gesicht noch an den Fingern, also wirklich kein Fettfilm, den ich mir nach dem Eincremen sonst immer an irgendwelchen Kleidungsstücken abrieb. In den nächsten Urlaub kommt es mit und da ist dann wirklich Sonne pur und kommt täglich zum Einsatz.

Es riecht so typisch nach Nivea zudem noch in leicht pudriger Variante. Mir gefällt das.

#niveasun

 


%d Bloggern gefällt das: