..wird im Moment bei den konsumgöttinnen von 1000 Testerinnen getestet. Ich war leider nicht dabei, trotzdem habe ich mir 2 Sorten gekauft, einfach weil ich mitmachen wollte.

IMG_2475

Diese beiden Sorten habe ich gekauft, sie kosten 2,49€ pro Beutel. Sind auch etwas größer als so ein schnöder Puddingbeutel.

IMG_2474

Ich wollte es schon mal vorab als mögliches Weihnachtsdessert ausprobieren, da die Mehrheit der Familie offline ist, kann ich das hier schon ein wenig testen.

Ihr braucht für meine Kreation:

  • je einen Beutel Creme de chocolat eurer Wahl
  • Gläser zum Befüllen
  • Spekulatius
  • Tk Früchte
  • 200ml Sahne
  • 150ml Milch
  • Puderzucker

IMG_2476

Schaut euch an, was da steht und überlegt , ob ihr wirklich 150ml (das ist weniger als eine Tasse) in einem Topf kurz aufkochen wollt.

Das erschien mir echt ein wenig wenig. Sozusagen ein Hauch von Milch in einem Topf erhitzen?

Ich habe 150ml Milch abgemessen und in der Mikrowelle 3 Minuten erhitzt. Geht genauso gut, vorsichtig herausnehmen, sehr heiß!

Den Inhalt des Beutels in die Rührschüssel geben, Milch dazutun und erstmal rühren.IMG_2477

Die Vollmilchvariante sieht so aus.

IMG_2486

Die weiße Schokolade sieht so aus.

IMG_2481

IMG_2487Die Mum4 erledigt das von ganz alleine, dann die abgemessene Sahne hinzutun und weiter rühren lassen.

IMG_2483

Sieht großartig aus.

Zwischenzeitlich die Spekulatius und die Himbeeren nacheinander mit dem Mq9 kleinhäckseln.

IMG_2478

IMG_2479

IMG_2482

Zu den Himbeeren noch etwas Puderzucker hinzutun. Der Spezialist hat probiert, ganze 4 Schütten also 4 Eßl. Puderzucker noch dazu geben.

IMG_2488

IMG_2484

In Gläser schichten, dann 2 Stunden durchkühlen.

IMG_2485

IMG_2489

IMG_2490