Vorhin sind ja die Drinks von Landliebe hier angekommen, bevor es zu weiteren Verkostungen kommt  hier schon eine Schattenseite von den Produkten.

Es ist ein großer Schatten, dies betrifft den Zuckergehalt der Produkte.

Als ich diesen Drink

Landliebe8

der Sorte Heidelbeere zu  mir nahm, schmeckte es gut und wirklich nicht zu süß, was auch viele der MittesterInnen auf dem Testportal bereits bestätigten.

Im Projekt-Begleitheft des Testportals wird auch mit Kindern geworben, die mit der Mutti picknicken. So kommt es rüber als wäre es ein gesunder Zwischendurchsnack auch für die Kinder auf dem Spielplatz. So ist es aber eher  nicht, geradezu bedenklich für Kinder.

Hier steckt richtig Zucker drin.

Zum Vergleich das verpönteste Produkt aller Zeit, was den Zuckergehalt angeht:

Landliebe vs Cola

In 100ml Cola sind 10,6g Zucker enthalten. Nicht gut, Kopfschüttel und nicht gut für die Kinder, richtig?

Landliebe Joghurtgetränke stehen da leider  nicht besser da:

  • im Erdbeerenjoghurtdrink sind 10g/100g
  • im Kirschjoghurtdrink sind 11g/100g
  • im Pfirsichjoghurtdrink sind 11g/100g
  • im Heidelbeerjoghurtdrink sind 11g/100g
  • im Schokodrink sind 10,6g/100g

enthalten, also wahre Zuckerbomben. Ich habe nichts gegen Zucker und jeder soll so essen und genießen, wie er ,sie, es mag, aber mit Kindern zu werben und zu suggerieren es wäre ein hach so dolles Produkt, find ich nicht so dolle.

Immerhin keine Gentechnik, dafür ist Landliebe schon bekannt.