IMG_2819

Da sind einige Dosierschwämme mitgekommen, die es leider noch nicht im Handel gibt(zu mindestens habe ich noch keine erspäht).

Was soll das Loch da in der Mitte fragt ihr euch zu Recht, na das ist die Dosierungslücke, die dann einmal auffüllen bitte und schon habt ihr die perfekte Dosierung bei einem Spülkonzentrat wie hier bei Fairy Ultra.

IMG_2823

So sieht das dann aufgefüllt aus, ca ein Spritzer.

Die Schwierigkeit liegt darin, es genau zu befüllen, mit einem Schwupps ist der Schwamm getränkt und es würde schäumen, schäumen, überschäumen und das will ja wirklich keiner, Fairy wäre zu schnell aufgebraucht, die Umwelt fände es auch nicht gut und was soll man dann noch  mit einem Dosierschwamm, wenn hier jeder macht, was er will. Also volle Konzentration und dann klappt das auch.. mit der Dosierung und anderem.

Jetzt sehe ich mir mal den Schwamm noch genauer an.

IMG_2821

Raue Fläche links in dunklerem grün gehalten, gut geeignet für hartnäckigere Stellen, wie angebackene oder angebratene Stellen. Mittig sieht man den hellgrünen Schwamm bestehend aus …Synthetik, wie so n Schwamm halt aussieht. Rechte Fläche in blau, dort ist die Dosierungshilfe durchgestanzt. Die blaue Fläche besteht aus Mikrofasern, ideal zum Schmutz entfernen. Die Fläche kann man dann auch mal so für zwischendurch verwenden, nicht nur zum Spülen. Da ist die Mikrofaser Fläche im trockenen Zustand auch für Staubentfernung geeignet, zieht sie es doch an, wie ein Magnet.

Und alle drei Flächen verbunden hier bei Fairy zu einem Schwamm.

IMG_2824

Wasser marsch und ab geht die Post äh Spülaktion.

Da beginne ich mit den Gläsern, weil diese am leichtesten verschmutzt sind und mit dem  im Wasser ausgewrungenen Schwamm gelingt es ganz leicht. Die Frage des manuellen Abwaschen besteht ja immer darin, ob man es unter einlaufenden Wasser tut oder ob man es erst einlaufen lässt, dann die Spülmittel zufügt und dann spült und es dann wieder klar nachspült.

Wenn ich jetzt 2 Spülbecken hätte, dann könnte ich eines  mit klarem Wasser füllen und das Geschirr dann nach dem Spülen nochmal klar abtauchen lassen, hab ich aber nicht. Oder soll ich es gespült zwischenparken also außerhalb des Beckens und dann später alles klar abspülen? Ich habe jetzt im Becken gespült und auch Wasser ins Becken  kurz einlaufen lassen, damit dann nachgespült und Fairy hat alle alles geschafft mit nur einem Spritzer das ganze Becken und die Schaumdecke ist nach dem Spülen und Nachspülen immer noch dicht.

IMG_2825

IMG_2826

Fazit: Klare Empfehlung für Fairy!