Schade, ich hätte da gerne mitgemacht. Aber beide Fruchtpulversorten enthalten Banane und die vertrage ich gar nicht mehr. Eigentlich sollte diese doch stopfen, aber das Gegenteil ist bei mir der Fall, somit bin ich hier raus. Aber ihr, ihr könnt euch doch bewerben. (Ich bekam nach Eintragung in  den Fragebogen sofort den Zuschlag dabei zu sein, wäre da nicht das Bananenproblem).

Sowas, um was geht es hier denn überhaupt?

ReFruit (Hersteller)sagt das Fruchtpulver wäre:

  • 100% natürlich
  • ohne Zuckerzusatz (das Obst enthält nur von Natur aus Zucker)
  • ohne Konservierungsstoffe, Zusatz von Aromen und Gentechnik
  • aus 2 kg sonnengereifte Früchte hergestellt
  • vegan
  • in zwei leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich
  • vielseitig anwendbar
  • durch Gefriertrocknung schonend haltbar gemacht
  • schnell und einfach zuzubereiten

In einer 300g ReFruit Dose sollen sich mehr als 2kg frisches Obst in gefriergetrockneter Form befinden. Hier wird vorgeschlagen es mit Wasser anzurühren, mit Milch ist es sicher doppelt lecker, als Milchshake oder mit Eis oder mit Quark, hui da fallen mir ja gleich einige Sachen ein. Warum ist denn da Banane drin?

kjero.com bietet es den Testern mit 30% Rabatt an, bestellbar über amazon.

So dann überlegt mal schön, ob ihr dabei sein wollt.
Klick

Bild ist von kjero/ReFruit