Diesmal geht es um den Schirm, um genau zu sein, um das brandneue  Unternehmen in Berlin, welches sich urbanumbrella nennt. Ein netter Mensch hat mich angeschrieben, hier über Kontakt, unglaublich was?  Und mir ein Testprodukt kostenlos vorgeschlagen…darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich bedanke mich bei Christian Fiedler und dem urban umbrella-Team für den netten und unkomplizierten Kontakt.

Wie ihr  ja wißt, wohne ich in Bremen und hier ist eigentlich immer mehr oder weniger Schlechtwetterfront angesagt. Somit sind wir hier gut auf Regenschirme zu sprechen. Die meisten Regenschirme halten allerdings dem Wetter hier (Regen, Wind, Sturm und Sturmwind, Hagel ) nicht lange stand und so sieht man an diversen Haltestellen die Schirme in den Mülleimern oder manchmal auch ganz lieblos am Straßenrand. Es lohnt sich auch echt nicht, viel Geld für einen Schirm auszugeben, weil sie eh alle aus dem gleichen Holz geschnitzt sind und alle gleich funktionieren, früher oder später landen sie hier in der Tonne. Wir haben hier nur einen Familienschirm und der ist immer auf Achse, sonst behelfen wir uns anderwärtig, der Spezialist nutzt überwiegend das Auto und ich radel zur Arbeit, habe natürlich entsprechende Regenkleidung, die sich auf dem Rad nicht gerade bequem darstellt. Egal, hauptsache trocken.

Nun hat mich Christian Fiedler von  urbanumbrella angeschrieben und mir diesen Stadtschirm geschickt.Es handelt sich hierbei, um einen kompakten Taschenschirm mit Automatik. Das geht ? Oooooh ja und wie das geht!

urban-umbrella

In einem echt schicken und festem Kartonschächtelchen wird geliefert.

Und selbst der erste Blick in den Karton offenbart, was ich mir schon vorher dachte, sieht der edel aus, was?

Mein Schirm von urbanumbrella ist 29cm lang und wiegt 366g.

urban-umbrella8

Mit praktischem Klettverschluß, zum Öffnen und Schließen.

Der Griff ist gummigartig geriffelt und liegt gut in der Hand. Bei Betätigung des Knopfes am Griff öffnet oder schließt sich der Schirm automatisch. Um den Schirm dann erneut öffnen zu können, muß man das Schirmgestell erst wieder zusammen schieben, puh, für eine ältere Dame wäre dies aber sehr schwer..

urban-umbrella10

Hier könnt ihr sehr gut den Unterschied zum herkömmlichen Schirm sehen, diese Streben unterm Schirm sind sonst die, die dem Wind nicht standhalten können. Beim urbanumbrella sieht man gleich, das sie mit dünnen Federspiralen zusammengehalten werden, die den Schirm sich öffnen oder schließen lassen. Der urbanumbrella ist gut verarbeitet und wirkt viel robuster als all die Schirme zusammen, die ich jemals besaß.

Jetzt kommt sicher die Wende, was mir dazu noch fehlt ist R e g e n ! Im Moment sieht es nicht danach aus, wenn ich so gen Himmel schaue, alles schön blau.

Spätestens am Wochenende werde ich Regen erzeugen, um diesen Schirm praktisch auszuprobieren. Im Moment hantieren da noch eine Handvoll Handwerker im Hof, da unsere Hausfassade gerade gedämmt wird. Sonntags sind die natürlich nicht da, das wäre dann ideal für meinen speziellen Regentag mit urban umbrella.