Hab natürlich keine Fabrik, aber der Spezialist schaut schon so, als ob.. ja es sind 4 Bleche Kekse dabei raus gekommen plus eines mit Cantuccini. Aber es ist soo lecker und es duftet soo gut und das mache ich auch nur in der Adventszeit. In der aktuellen Apothekenumschau gibt es Keksrezepte, das wirklich einzig brauchbare aus diesem Magazin. Allenfalls die Rätsel sind noch ganz nett, die Beiträge dort waren.. irgendwas mit Wechseljahren und mehr weiß ich schon gar net mehr. Die Keksrezepte hab ich mal raus gemacht und gleich heute  kamen die Schoko- Erdnuss- Cantuccini dran. Als ich sie machte, habe ich gar nicht dran gedacht, Bilder zu schießen, aber immerhin könnt ihr das Endprodukt sehen. Die sind echt klasse. Ich habe 2 Bleche herausbekommen.

Im Vorbeigehen könnte man auch denken, es wäre Schwarzbrot, ist es aber nicht.

Hier das Rezept aus der Apotheken Umschau:

  • 100g Butter
  • 100g Schokolade, habe Zartbitterkuvertüre genommen
  • 2 Eier
  • 150g Zucker
  • 1-2 Messerspitzen gemahlener Ingwer
  • 175g ungesalzene Erdnusskerne, frisch geknackt
  • 350g Mehl
  • eine Prise Salz
  • 2 Eßl. Kakaopulver, kein Instantprodukt
  • 1 gestr. Tl Backpulver

 

Uns so gehts für 2 Bleche:

  • Butter und Schokolade im Topf schmelzen (im Rezept steht im Wasserbad, klappt bei mir nie, daher mache ich es gleich im Topf)
  • Eier mit Zucker und Ingwer schaumig schlagen
  • Schoko- Butter unterrühren
  • Erdnüsse grob hacken (Nüsse in Tütchen geben und dann ein paarmal mit dem Nudelholz drüberrollen)
  • Mehl mit Salz, Kakao und Backpulver mischen und zusammen mit den Nüssen unter den Teig heben
  • etwa 10 Minuten quellen lassen (hab ich komplett überlesen)

Ofen auf 190° vorheizen

  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche  zu zwei Rollen formen
  • diese dann auf mit Backpapier ausgelegten Blechen legen und ca.20-25 Minuten backen
  • danach herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen
  • Ofen auf 100° runterschalten
  • von den Rollen ca 1,5cm dicke Scheiben schneiden (habe die Scheiben auf die Schnittfläche gelegt)
  • im Ofen weitere 20-25 Minuten fertig backen
  • die Cantuccini sind knusprig und lecker, ideal zum Eintunken in den Kaffee