Ihr erinnert euch sicher, der Kakao Puderzucker ist hier direkt an Nikolaus eingezogen und wir 2 haben einiges veranstaltet, die Mittesterinnen verhalten sich noch ruhig, vielleicht überlegen sie noch, was sie veranstalten oder haben es längst genutzt.

Nun habe ich die Tage zuletzt den Apfel mit dem Kakao Puderzucker glasiert und dann kam mir die Idee.

Es ist natürlich durch die Bestreuselung etwas schwierig, den Apfel zu schneiden. Beim Schneiden fielen Streusel mitsamt der Schokoglasur vom Apfel, wie man sieht. Und ich dachte mir, ob man denn dann damit nicht auch diese Kringel produzieren kann, die man vorwiegend in der Adventszeit zum Gebäck legt oder an den Baum hängt?

Probiert habe ich es.

Ihr braucht 2-3 Eßl lauwarmes Wasser, dann bis zu 100g Kakaopuderzucker zugeben, so dass eine festere Masse entsteht. Dies dann in eine Spritztülle geben und auf Backpapier geben, meine Version ist sicher noch ausbaufähig..so war es nur ein erster Versuch.

Die Oberfläche trocknet schnell, ich war nach dem ersten Aufspritzen  der Schokomasse nur kurz Händewaschen und wollte dann die Streusel drüber streuen, gelang fast gar nicht mehr.. Die Kringel selber trockneten nun übernacht und konnten heute morgen aufgehangen werden. Für nur mal eben so, gar nicht schlecht.

Wirklich für vielerlei geeignet dieser Kakao Puderzucker, den kauf ich in jedem Fall nach.