NEUHEIT CAUDALIE

Manch ein Pröbchen bekomme ich aus der hiesigen Apotheke, Duschgel geht ja immer, was meint ihr, das Pröbchen fasst hier 30ml, auf dem Bild sieht es ja riesig aus.

Leicht klärlich grünlich ist das Shampoo, welches sich auf der Website herrlich leicht liest wie:

Sein zarter Duft nach weißer Rose und Rosa-Pfeffer erinnert an die kurzlebige Weinblüte, die nur wenige Tage im Juni blüht.
Für alle, die ein absolut entspannendes Duscherlebnis mit diesem nach Weinblüte duftenden und zarten Duschgel möchten.
Auf die angefeuchtete Haut aufschäumen. Lässt sich leicht abspülen und hinterläßt auf der Haut den zarten Duft der Weinblüte.

Aha, so riecht also die Weinblüte, ja es riecht zart nach irgendwas undefinierbarem, ich weiß es nicht, da kann man mir irgendwie alles erzählen, es riecht nicht fruchtig, mal wieder blumig. Gut ist, das man es auf die angefeuchtete Haut aufschäumen soll, schon klar, trocken duschen widerspricht sich auch ein wenig, was meint ihr?

Es schäumt nicht so wirklich, aber schön das Caudalie das vorher extra erwähnt, da brauche ich schon ein größere Portion, um hier Schaum zu erzeugen. Dann kommt das Aha- Erlebnis, denn das erste Mal fühl ich mich, obwohl ich in der tropfenden und nassen Dusche stehe trocken, es stumpft irgendwie ab, was für ein seltsames Erlebnis. Nicht so der Hit.