Zuerst stelle ich euch hier mal den Bio Jogurt Vanille von Andechser vor. Hier steckt nicht nur viel Liebe drin, so wie Andechser es vorgibt, sondern die Antwort liegt im Detail und im Auge des Betrachters. Der Jogurt ist sehr dünne, eine richtige Plörre ist dat, so würden wir es hierzulande wohl ausdrücken. Man muß den Mund schon sehr nah an Becher und Löffel heranführen, um nicht auf halber Strecke alles zu betröpfeln. Es schmeckt durchaus nach Vanille und das ist .. jetzt kommts, wirklich erstaunlich, wenn man sich die Inhaltsstoffe anschaut. Denn es besteht nur aus 0,14% Bourbon- Vanilleschotenextrakt und aus wahnsinnigen 0,01% Bourbon Vanillepulver. Das ist ja nicht gerade der Hit.

Der Bio Fruchtquark Zitrone hat da schon deutlich mehr zitrusfruchtige Inhalte, obwohl ich muss sagen, bei einem Zitronenquark erwarte ich keine Orangen. Aber was solls, das läuft dann wohl unter Fruchtquark. Der Quark ist sehr cremig, schmeckt zitronig und es sind mikroartige Stückl von der Zitronenschale untergemischt. Diese empfinde ich als ein wenig störend, da davon auf der Oberseite nichts erwähnt wird. Und hat man sie dann im Mund, weiß man nicht so recht, wodrum es sich handelt. Ein Zuckerkrümel hat in etwa dieselbe Größe.

Die Verpackungen sind zwar alle mit Pappe ummantelt, dadrunter ist aber ein schlichter Plastikbecher, nochmals mit Plastikdeckelchen (zumindestens beim Quark) ausgestattet. Für Bio eindeutig ein zuviel an Umverpackungen, da müsste  Andechser auch nochmal umdenken.

#AndechserNatur#brandsyoulove