Wenn man morgens geweckt wird, ist es meistens unangenehm, ein leichtes Läuten oder ein greller heller Piepton  zeigt einem, das die Nacht zu Ende ist. Dies soll sich nun ändern, tchibo denkt sich jetzt was partnerfreundlicheres aus und ich bin eine von 20(!) TesterInnen, die das nun kostenlos und unverbindlich ausprobieren dürfen. Meine Meinung bleibt davon natürlich unbeeinflußt.

Das ist gekommen:

Tchibo Vibrawecker1

Der Wecker ist schön flach und paßt gut in die Hand, denn man muss noch allerhand Einstellungen vornehmen, bevor es denn nun endlich los gehen kann. Gut das die Batterien bei dem Produkt dabei sind.

Tchibo Vibrawecker2

Ich hatte Glück, da es sich auch um einen Funkwecker handelt, hat mein Exemplar ganze 3 Minuten gebraucht um sich auf die richtige Zeit und Datum einzustellen.

Tchibo Vibrawecker6

Im beleuchteten Innenkreis seht ihr das Tortenstück, mein Wecker sucht eine Funkverbindung.

Somit musst ich nur noch die Weckzeit festlegen und wie ich denn geweckt werden wollte.

Tchibo Vibrawecker8

Zuerst werde ich morgen mal den Vibrationsalarm checken, es ginge auch nur mit Weckton oder beides zusammen.. ne es soll ja leise sein. Ich bin gespannt, ob ich davon überhaupt wach werde. Heute Abend werde ich den Wecker in mein Kopfkissen stecken, mal sehen, was passiert und ob der Spezialist auch geweckt wird.