Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Schlagwort-Archive: brandsyoulove

Die neue Selection von Melitta ist auch in diesem Jahr wieder fällig, diesmal mit etwas, was mir eigentlich gefallen müsste. Denn diese Variante  soll an Karamell Aroma erinnern und leicht süßlich sein.

Ihr hört es schon, das dem nicht so ist und uns schmeckt es nicht so, zumindestens nicht diese Variante, die sich Selection des Jahres 2018 mit Karamell Noten nennt. Hm, die MittesterInnen machen auch nicht bessere Gesichter, also so komplett falsch können wir nicht liegen.

Der Säuregehalt  ist uns zu hoch, Wir sind  natürlich kein Experten, aber die Röstungsart ist mitverantwortlich für den Säuregehalt. Die Röstung sollte schonend und länger dauern, gut Ding braucht Weile. Das ist wirklich schade, die anderen Sorten haben uns besser gemundet, allen voran der Espresso, dann la Crema und Speciale.

Letztere sind wirklich 1a bei allen Kaffeespezialitäten.

*: Werbung durch Nennung der Marke

 


Melitta kommt aus meiner Stadt und der Standort ist sogar in meinem Stadtteil, ein leichter Kaffeehauch liegt hier also stets in der Luft. Da kommt man hier gar nicht drumrum  früher oder später Kaffee zu trinken. Hier hat zuvor nur der Spezialist Kaffee getrunken, der Rest gesellte sich erst um einiges später dazu. Aber jetzt sind wir alle dabei, dabei weil es einfach Spaß macht zusammenzusitzen und zu klönen, weil es dolle riecht, weil wir alle Kaffee mögen, weil es soviel verschiedene Variationen gibt, den Kaffee zu sich zu nehmen. Da sind alle Beteiligten ganz individuell.

Zu Ostern war der richtige Zeitpunkt, um diverse Kaffeepäckl weiterzugeben. Häschen hat fleissig mitgeholfen und alles mit umverteilt.Wir trinken hier gerne Espresso, ich gerne mit Milchschaum, der nur so gut ist, wenn der Zucker noch oben auf der Schaumdecke liegen bleibt. Und das tut er.

Für gewöhnlich bevorzugen wir Kaffeemischungen, also eben  nicht 100% Arabica, aber für Melitta machen wir gerne eine Ausnahme. Diese haben uns schließlich eh im Sack (Kaffeesack natürlich), eben weil wir Bremer sind. An den Kaffeeverpackungen liest man jetzt das Produktionsdatum (Röstung) und das Mhd. Umso näher dran die Röstung am heutigen Tage ist, umso frischer ist der Kaffee, umso besser entfaltet er sein volles Aroma. Ich rate euch hiermit ausdrücklich ab, eine Kaffeebohnenpackung nahe dem Mhd zu kaufen, denn im Grunde ist er alt und hat seine besten Tage hinter sich. Hier  bei Melitta ist alles gut. Ich habe hier im April also den idealen Genußmoment getroffen.

Die Espressovariante von Melitta schmeckt so, wie sie schmecken soll: einfach kräftig mit einem ordentlichen Kick. Ideal für alle Kaffeemilchspezialitäten, die ihr so kennt oder auch selbst mal kreieren könnt.

#melitta#brandsyoulove

*: Werbung durch Nennung der Marke


Gerade kam ein traumhaft duftendes Päckl hier an, welches ich über byl kostenlos und und unverbindlich testen darf. Meine Meinung darüber bleibt wie immer unbeeinflußt.

Melitta 2018 byl1

Ein satter Haufen Bohnen von Melitta passt gerade so ins Bild. Diesmal war auch ein(?) Säckl dabei, zum Weitergeben, passend im Mellitalook. Davon hätte es ruhig noch mehr geben können, passend zum weiteren Dekorieren geeignet. Egal, denk ich mir halt was eigenes aus, ein Häschen wird schon noch Platz nehmen können.

Melitta 2018 byl

An den Feiertagen wird jetzt erstmal ausgiebig Kaffee in all seinen Formaten getrunken.

*: Werbung durch Nennung der Marke

 


In meinem Testpaket von byl war unter anderem der Bio Jogurt mild vorzufinden, sowas hab ich hier normalerweise gar nicht in Gebrauch. Da wir das Obst pur genießen, essen wir  täglich einen Apfel (soll ja so mancherlei unliebsamen Gast fernhalten).

Andechser byl4

Heute gab es dann zu meinem Frühstück mal den Jogurt beigemischt.

Der Bio Jogurt von Andechser schmeckt wirklich mild, ist eher dünn als dickflüssig und hat einen angenehmen Geschmack, zu dem Honey Crunch läßt es sich gut unterrühren, ein wenig Haferflocken obendruff, schon ist das gesunde Frühstück fertig. Den würde ich mir doch glatt wieder kaufen.

#brandsyoulove#AndechserNatur


Zuerst stelle ich euch hier mal den Bio Jogurt Vanille von Andechser vor. Hier steckt nicht nur viel Liebe drin, so wie Andechser es vorgibt, sondern die Antwort liegt im Detail und im Auge des Betrachters. Der Jogurt ist sehr dünne, eine richtige Plörre ist dat, so würden wir es hierzulande wohl ausdrücken. Man muß den Mund schon sehr nah an Becher und Löffel heranführen, um nicht auf halber Strecke alles zu betröpfeln. Es schmeckt durchaus nach Vanille und das ist .. jetzt kommts, wirklich erstaunlich, wenn man sich die Inhaltsstoffe anschaut. Denn es besteht nur aus 0,14% Bourbon- Vanilleschotenextrakt und aus wahnsinnigen 0,01% Bourbon Vanillepulver. Das ist ja nicht gerade der Hit.

Der Bio Fruchtquark Zitrone hat da schon deutlich mehr zitrusfruchtige Inhalte, obwohl ich muss sagen, bei einem Zitronenquark erwarte ich keine Orangen. Aber was solls, das läuft dann wohl unter Fruchtquark. Der Quark ist sehr cremig, schmeckt zitronig und es sind mikroartige Stückl von der Zitronenschale untergemischt. Diese empfinde ich als ein wenig störend, da davon auf der Oberseite nichts erwähnt wird. Und hat man sie dann im Mund, weiß man nicht so recht, wodrum es sich handelt. Ein Zuckerkrümel hat in etwa dieselbe Größe.

Die Verpackungen sind zwar alle mit Pappe ummantelt, dadrunter ist aber ein schlichter Plastikbecher, nochmals mit Plastikdeckelchen (zumindestens beim Quark) ausgestattet. Für Bio eindeutig ein zuviel an Umverpackungen, da müsste  Andechser auch nochmal umdenken.

#AndechserNatur#brandsyoulove

 


Gerade hatte ich noch erwähnt meinen letzten Post geschrieben zu haben, nun hat es sich Dhl doch noch heute überlegt zuzustellen, dieses gekühlte Päckl ist seit dem 6.12. unterwegs, inzwischen alles zimmerwarm, aber immerhin noch haltbar. Die Sinne sollte man ja bei allen Lebensmitteln eh sprechen lassen, also wenn es nicht mehr so gut aussieht oder schmeckt oder duftet, dann bitte weg damit.

Die Produkte habe ich kostenlos erhalten , dies beeinflußt meine Meinung natürlich nicht.

Aber die ersten Produkte (der Rest erstmal in den Kühler) sind nach dem Öffnen durchaus als noch ok einzustufen, also hab ich mich gleich rangemacht, bevor der Spezialist sich nachher drüber her macht.

Diese 10 Produkte sind im Päckl enthalten:

  • 2mal Bio Kefir
  • 2mal Bio Jogurt mild
  • 2mal Bio Vanille Jogurt mild
  • 2mal Bio Trinkjogurt Himbeere – Lemon
  • 2mal Bio Lassi Mango

Die Inhaltsstoffe der Produkte sind allesamt aus kontrolliert ökologischen Landbau, wie es sich für Bioprodukte gehört.

 

Andechser byl8

Der Bio Trinkjogurt Himbeere -Lemon(500ml) ist leicht dicklich von der Konsistenz, das Lemon schmecke ich nicht heraus, die Himbeere umso mehr.  Der Zuckergehalt ist mit 11,4g/100g deutlich zu hoch. Schmeckt trotzdem.

Andechser byl10

Der Bio Lassi Mango schmeckt richtig doll nach Mango, aber so richtig intensiv, das gefällt mir und ich weiß jetzt schon, das der Spezialist, den nicht anrühren wird. Er steht halt nicht so auf Mango, das ist gut, dann kann  ich noch mehr umverteilen. Die Konsistenz ist dünner als beim Trinkjogurt, aber nicht wässerig.

Die verschiedenen Inhalte sind hier deutlich konzentrierter vorhanden als eben noch beim Trinkjogurt, deshalb schmeckt man es auch so intensiv. Aber auch hier ist der Zuckergehalt zu hoch, sogar noch höher als beim Trinkjogurt. Hier schlägt er mit 12,8g/100g zu Buche. Für einen lockeren Drink für zwischendurch eigentlich zu viel Zucker finde ich. Allerdings ist euer Blutzucker mal im Keller, dann greift hier zu.

#AndechserNatur# brandsyoulove

 


Die  Tage hatten wir Spieleabend, und auch da kamen die Fluffy Nuts zum Einsatz. Der Snack kam bei allen gut an.

Die Creme Fraiche Variante kam dabei als schlechtestes weg. Dort schmeckt man nur kross und die Erdnuss, sonst nischt. Schade.. unser Favorit ist also eindeutig die Sorte Paprika gefolgt von Meersalz.

 



%d Bloggern gefällt das: