Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Schlagwort-Archive: cashback

Bei den Neuentdeckungen aus dem Supermarkt war es diesmal wirklich schwierig die einzelnen Produkte im Wert bis zu 10€ überhaupt zu finden. Wenn ich mal in einem anderen Stadtteil unterwegs bin, geht ein Gang meist dort auch in einen Supermarkt, um zu sehen, was haben die da, wie sind die Aufbauten, gibt es Dinge, die ich noch nicht kenne? Und diesmal bin ich dort in einem E-Center hängengeblieben und wurde tatsächlich fündig.

Neues aus dem Supermarkt kg20

Sieht so gut aus, das ich gleich alle drei Sorten eingesackt habe. Ideal zum Grillen, Toasten oder Aufbacken, jetzt bin ich aber gespannt. Nach dem Öffnen roch mir die Sour Cream Variante am besten, Sweet Chili roch leicht zitronig, laut Inhaltsliste ist Kaffir- Limettenaroma enthalten, die Käse Zwiebel Variante roch praktisch nach nix.

Als die drei Varianten im Toaster steckten, habe ich sie ca. 90 Sekunden getoastet, bei uns war das Stufe 4, das muß dann jeder mal schauen, wie geröstet er es haben will. Nach dem Aufbacken werden sie fluffig weich, man soll sie auch gut befüllen können bzw. mit ihnen dippen.

Ich bin leider nicht begeistert, die Sweet Chili Variante schmeckt leicht seifig ( Koriander ist laut Inhaltsliste  jedoch nicht enthalten), das Chili schmecken wir gar nicht raus, die Sour Cream Variante schmeckt sehr fade, einzig die Käse Zwiebel Variante reißt es noch raus und  schmeckt am würzigsten, dazu könnte ich mir sogar einen Dip vorstellen.

Ich würde es nicht wieder kaufen, schade.

#KGTestkäuferin

 

 


All diese 2 go Produkte der heutigen Zeit versprechen eines : Müllberge. Doch die gilt es zu vermeiden, indem wir eben diese nicht kaufen, weil sie nicht wiederverwertbar sind. Jetzt gibt es die Bowle 2 go von Katlenburger und hierbei handelt es sich mal eben nicht um Plastik, sondern um kleine bauchige Fläschchen, welche man eben drum gut wieder verwenden kann. Da hab ich doch gerade nen Johannisbeeressig in der Mache, noch steht er auf der Fensterbank  und produziert sich fast von alleine, der kommt sicher in diese Fläschchen, wenn er fertig ist.

So sehen die aus und sicher der Hit, wenn es knallig warm draussen ist. So stehen die Fläschchen schon eine Weile hier rum und wir warteten gemeinsam auf den Sonnenschein, der nicht kam. Bis heute, denn jetzt suggerieren wir mal einen schönen Tag. Die Bowle 2 go will raus!!!!!

Deklariert ist das ganze nur als Bowle aus Fruchtwein mit Kohlensäure und 5% Erdbeer- oder Pfirsichsaft.

Es ist äußerst spritzig durch die Kohlensäure, die Pfirsichversion hat uns überhaupt nicht geschmeckt (viel zu künstlich), die Erdbeerversion schmeckt etwas süffiger und gefällt uns mehr. Der Fruchtgeschmack der Erdbeere tritt hervor, das schmeckt deutlich nach mehr.


Ihr seht es schon, der alte Slogan von Homann ist hängengeblieben. Ich habe mir gerade 2 der 3 gesuchten Salate zugelegt und zwar diese hier:

Neues aus dem Supermarkt kg

Diese beiden neuen Salate habe ich doch gleich auf Anhieb gefunden. Man kann sie gut durch den Aufdruck „neu“ von den alten unterscheiden.

Pikanter Nudelsalat mit gegrillter Paprika und Tomate, ein wenig Chili ist auch enthalten, ist aber erst recht weit hinten auf der Zutatenliste vermerkt. Penne Rigate sind als Nudeln versehen, diese nehmen schön das saucige Etwas auf. Der Paprikaduft überwiegt, beim ersten Happen musste ich sogleich an Mayonaise denken. Kleine zarte Paprikastreifen habe ich entdeckt, einen Hauch von Chili  geschmeckt, ganz sachte, nichts verwerfliches oder so das es einem gleich alles wegbrennt. Schmeckt ganz gut, bin gespannt,was der Spezialist später dazu sagt.

Dann hier der neue Kartoffelsalat mit Speck und Zwiebeln. Ich muss euch sagen, den Speck sieht man nicht, aber man schmeckt ihn. Zu Beginn habe ich dunklere Stellen auf dem Salat entdeckt und mich gefragt, was das denn sein soll. Nun, es ist anscheinend so, das man diese Häufchen erstmal unterrühren soll, wenn ich den Salat schon nicht selber mache, dann kann ich es wenigstens unterrühren, so hat Homann sich das wohl gedacht. Die Häufchen enthalten die Speck- Zwiebelmischung, die ich gleich untergerührt habe. Kleine Speckstückchen habe ich dann plötzlich doch im Mund, das ist  doch Zauberei.

Die Inhaltsstoffe zeige ich auch mal, weil hierbei natürlich nicht nur wieder Verdickungsmittel wie Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl (aus wenig mach viel )eingesetzt werden sondern vor allem Rapsöl, das ist mal auffallend neu. Endlich hat es ein Hersteller begriffen und auf Palmöl verzichtet. Für einen schnellen Snack sicher ok, ich bevorzuge allerdings selbstgemachtes.

Kennt ihr die 2 Salate schon ?

 

 


Für Waffle Sticks von Monte musste ich ganz nach Niedersachsen fahren, ok ist jetzt nicht so weit- so 6km entfernt, aber ist nicht Bremen, heul…

Alle Märkte, die ich bisher aufgesucht habe, führen nur so 2 oder 3 Sorten, müssen sich auch erst rantasten , ob es läuft datt Zeug.

Diese Sorte wird meine letzte sein, die 7 Sorten kann ich somit nicht testen, aber immerhin haben es 5 verschiedene Sorten in meinen Test geschafft.

Monte trnd40

Die Waffle Sticks sind kleine schokolierte Waffeln, erinnerten uns einheitlich an die Napolitaner Waffeln, Loacker hat da auch entsprechendes im Angebot.

Diese Waffle Sticks kamen mir als Menge zu den anderen Extras der 2. Kammer Milchdesserts irgendwie weniger vor.

Trotzdem lecker und für gut befunden, die Süße läßt nicht nach.

Probiert es doch selbst mal aus und berichtet dann über Geschmack und welche Sorten ihr überhaupt gefunden habt.


Nun habe ich gestern bei real auch nur 2 Sorten entdeckt, immerhin standen da am Regal alle Sorten dran, aber es waren nur 2 Sorten vorrätig, von den andern nischt, Nullkommanull, nothing.

Mir fehlen demnach noch:

  • cacao cookies
  • choco balls
  • waffle sticks

Ok, die werde ich sicher auch noch auftreiben, wollte nächste Woche eh noch zu Ikea und da ist auch Marktkauf aufm Gelände, vielleicht werde ich da fündig.

Monte trnd28

Die linke Version hab ich die Tage schon getestet, diesmal hat es einen blauen Unterton aufm Deckel, Inhalt ist derselbe. Sicher ist das so eine stereotypische Sache, von wegen die Mädels werden mit gelben und die Jungs mit blauen Deckelunterton angelockt. Was ich wirklich fraglich finde, immerso auf diesem Farbspiel rumzureiten.

Rechts seht ihr die neue Sorte chocoflakes. Was habe ich mir unter dem 2. Kammerinhalt vorzustellen, irgendwie dachte ich an dunkle flakes, die so in Schokotönen eingefärbt sind. Aber nein.. es kam ganz anders.

Monte trnd31

Monte trnd32

Hier sehr ihr es besonders schön, was das für flakes sind..

…..die sind ja noch schokoliert?!

Ja, das ist richtig, schokolierte flakes im ohnehin schon zuckersüßen Milchdessert. So ne Art Minichococrossie, da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt, nochmehr Zucker, da geht noch was, das geht doch langsam gar nicht mehr , oder was meint ihr?

 

Monte trnd37

Die Produkte sind ja in erster Linie doch für Kinder gedacht, das find ich irgendwie jetzt nicht mehr so prickelnd.


So gestern wurde ich beim Combi des Vertrauens fündig, da fand ich ebenfalls nur 2 Sorten, die Sorte Butterkeks, die ich schon hatte und aber auch die Sorte Crunchy, mit der hab ich mich dann mal 4fach eingedeckt.

Monte trnd20

Inzwischen sind auch die Projektunterlagen dazu eingetrudelt.

Monte trnd21

Monte trnd22

Wie ihr seht, ist diesmal etwas knackiges enthalten und zwar nochmal gezuckerte Haferflocken, die wirklich knackig sind.

Monte trnd23

Zutatenliste auch hier gut versteckt, besser ist das.

Ich kippe es vorsichtig aus der 2. Kammer hinein, es passt, ist wirklich genauso bemessen, das auch nichts daneben geht, für solch einen Kleckerheini wie mich, ist das natürlich ideal.

Nochmal unterrühren -fertig, sehr lecker.

Die Grundlage des Milchdesserts ist stets der original Monte, in der 2. Kammer befindet sich also ein sogenanntes Topping, da hätte man ja auch schon eher drauf kommen können.

Hab gerade mal geschaut, ob crunchy wirklich knackig heißt, ja heißt es..und es ist auch knackig.


Lalalalalalala….äh ja  so oder so ähnlich könnte der Werbespot sein, probieren wir die 2. Sorte auch mit einem Happs, denn wenn ich später von der Arbeit wieder da bin, könnte alles restlos aufgeputzt sein, der Spezialist trudelt ja zwischenzeitlich ein und wer weiß, wen er diesmal im Schlepptau hat.

Da sollte ich wenigstens vorher in den Genuß gekommen sein, wenigstens bin ich dann nachher nicht unterzuckert… wohl nicht, ne sicher nicht.

Monte trnd12

Die Sonderedition dieser 2 Kammer Sorte stellt sich vor, ganz süß diese Panda da vorne drauf, wenn es mal auch so im Kühlregal stehen könnte, wäre es sicher der Hingucker, für alle die unter 1,40m sind.

Monte trnd13

Seitlich gesehen sind da viele Pandagesichter drin, die wollen bestimmt da raus.

Monte trnd14

Endlich haben die Kleinen Luft, aber deren Glück währt nicht lange, weil sie gleich gnadenlos aufgegessen werden. Tja so ist datt als Keks.

Monte trnd15

35 Gesichterlein sind hier an Board.

Monte trnd16

Mit einem schwups sind die im Milchdessert, auch hier passen alle rein.

Monte trnd17

Monte trnd18

Unterrühren fertig.

Jetzt beim 2. Versuch Monte zu testen schmeckt es mir gar nicht mehr zu süß, die Geschmacksknospen haben sich wohl schon dran gewöhnt.  Das wird also einfach so ausgelöffelt. Die Zutatenliste liegt hier nicht ganz so versteckt, wie bei der Butterkeksvariante, liegt wohl eher daran, wie das Maschinchen die Becher erwischt.

Monte trnd19

Es beinhaltet vor allem ein Haufen Zeugs, was ich lieber nicht im Dessert lesen möchte.

Wer mal bei codecheck schauen möchte:

http://www.codecheck.info/essen/milch_milchprodukte/joghurt_sue%C3%9F/ean_4014500512198/id_1427558808/Zott_Monte_Kung_Fu_Panda_3.pro

 

 

 



%d Bloggern gefällt das: