Kostenlose Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Schlagwort-Archive: konsumgöttinnen

Dr. Oetker hat mir über das freundin Trendlounge Testportal die Möglichkeit gegeben, den Gelierzucker für Erdbeerkonfitüre kostenlos zu testen. Ich habe 1000g Erdbeeren und  450g Johannisbeeren gewaschen und geputzt.

Diese Früchte werden dann mit dem MQ9 püriert, den Gelierzucker zugeben, untergerührt und unter starker Hitze zum Kochen gebracht. Unter ständigem Rühren muß es jetzt nur 3 Minuten kochen, Zitronensäure muß nicht extra zugefügt werden.

Gläser spülen und heiß auswaschen, die fertige Konfitüre mit der Kelle aus dem Topf in den Messbecher umfüllen. Dadurch läßt sich kinderleicht die Konfitüre in die bereits vorbereiteten Gläser umfüllen. Die gerade befüllten Gläser sollten noch ca 5 Minuten einen Kopfstand machen, danach nur noch die Etiketten anbringen, fertig.

Gelierzucker Ftl39

Leckerschmecker Erd- und Johannisbeerkonfitüre…, habt ihr es schon probiert?

 

 


Von dem Testportal Freundin Trendlounge habe ich ja den Zuschlag erhalten kostenlos den Gelierzucker von Dr. Oetker zu testen.

Gelierzucker Ftl1

Gestern war es soweit, ich wollte mit dem Gelierzucker für Beeren beginnen, welche Beeren werde ich nehmen? Das war schon ne gute Frage, Erdbeeren schon mal nicht, denn für die gibt es ja den anderen Gelierzucker. Die Abbildung hält wie immer schon ein paar Vorschläge parat. Ich habe mich dann für diese entschieden:

  • 3 Schalen a´300g Blaubeeren

Gelierzucker Ftl4

Blaubeeren oder Kulturheidelbeeren oder Bickbeeren oder oder oder.

Nun gehts aber los, eh wir uns hier verzetteln. Also zuerst habe ich natürlich Gläser gewaschen und gespült, denn irgendwo muß die Konfitüre ja Platz nehmen.

Gelierzucker Ftl3

Es wird empfohlen 6 Gläser a´200 ml zu nehmen, ich habe hier 7 Gläser, sind allerdings auch ein paar kleinere dabei. Zum Verschenken ist das immer idealer finde ich.

Gelierzucker Ftl5

Bemerkenswert ist die Blaubeere schon, denn die Farbe, die man bei Blaubeerkonfitüren kennt, dieses tiefe und satte blaurot ensteht allein durch die Haut. Innen ist die Blaubeere weiß, wie man sieht. Blaubeeren enthalten nicht viel Zucker und dadurch kaum Kalorien und werden von Ernährungswissenschaftlern als die Frucht mit den besten Nährstoffen deklariert. Nun aber in den Gelierzucker damit!

Gelierzucker Ftl6

  • Früchte nach dem Waschen in einen hohen Topf geben und pürieren, der MQ9 hilft dabei
  • Dann alles gut verrühren, Gelierzucker unterrühren und unter hoher Hitze zum Kochen bringen, dabei das Weiterrühren nicht vergessen
  • 3 Minuten solltet ihr das Ganze laut Dr.Oetker mindestens sprudeln lassen

Die Farbe sieht echt stark aus, was meint ihr? Da das Ganze ganz schön hochsteigt, ist es gut einen hohen Topf genommen zu haben, die Menge verdoppelt sich locker.

Gelierzucker Ftl23

  • Gelierprobe nehmen, um die Festigkeit der Konfitüre zu prüfen.Sonst habe ich das oft erst auf den Löffel und dann auf die Untertasse gegossen. Hierbei konnte ich die Festigkeit jedoch gleich feststellen, noch aufm Löffelchen. Das Besondere an diesem Gelierzucker für Beeren ist, das das Pektin schon enthalten ist. Keine weitere Zugabe nötig, somit geht s einfach fixer.
  • mit der Kelle die Konfitüre in das Mengenmaßgefäß geben
  • dann könnt ihr es sauber in die Gläser gießen
  • diese verschließen und kopfüber mindestens 5 Minuten stehen lassen
  • dann die Gläser umdrehen und abkühlen lassen

Gelierzucker Ftl14

In dem Testpaket war auch ein kleines Heft mit dem Einmach 1 mal 1 von Dr. Oetker mit netten Tipps und Informationen zu Früchten  und dem Einmachen, u.a. waren auch Etiketten enthalten, die wie Briefmarken einfach anzufeuchten sind und schon könnt ihr sie nach dem Beschriften und Befeuchten auf die Gläser kleben. Fragt  mich nicht, warum ich mittig angefangen habe, das habe ich dann auch erst beim Raustrennen gemerkt…öhm.

Da sind sie nun und stehen da, wie zum Verschenken ideal. Das 2. von rechts im obigen Bild ist nicht ganz voll und somit schon das Startertestglas.

Seht her, das ist sie meine Blaubeerkonfitüre, schön fest, zerläuft nicht und lecker ist sie allemal, gar nicht so süß, wie man es mit irgendwas, was man mit Gelierzucker vermischen würde, vermuten würde. Ich mags und heute zum Frühstück, darf die Konfitüre wieder ran, aber diesmal auf Brötchen.

Wenn ich genug neue Gläser habe, starte ich mit der Erdbeervariante, bis dahin einen schönen Sonntag!

#MachMalMarmelade

 

 

 

 


Bei den Konsumgöttinnen sollten 50 Testereinkäuferinnen stellvertretend für alle anderen bestimmte Neuheiten probieren dürfen. Und nun haben wir uns gedacht, wir machen auch mit und verbuchen es unter Neuheiten oder Fehleinkäufe, je nachdem wie sehr uns die Artikel begeistern. Das liegt vor allem dadran, das die 50 Testeinkäufer kaum tätig geworden sind. Ich habe euch nun bereits den grauseligen Daimjoghurt dieser Neuheiten vorgestellt und Lore61 hat tatsächlich die Kölln Müsliriegel gefunden und stellt sie euch nun hier vor, denn irgendwas mit Banane hätte ich euch ja sicher nicht vorgestellt. Seht selbst!

Müsliriegel Kölln6

Bildrechte: Lore61

Ich kaufte im Rewe 3 Müsli-Riegel-Packungen zu je 1,59 Euro. Eigentlich esse ich schon lange keine Müsli-Riegel mehr, da bei diesen Produkten zuviel Zucker enthalten ist. Aber für euch mache ich eine Ausnahme, denn es sieht nicht so aus, als ob die 50 Testerinnen diese Riegel im Handel vorfinden.

Die Packung erscheint mir sehr klein, es sind 4 Riegel á 25g enthalten. Das Design ist ansprechend mit dem typischen blauen Kölln-Logo. Die Riegel sind einzeln in Folie verpackt und man sieht sofort was drin ist. Man kann diese einzeln oder alle mit Verpackung gut in der Handtasche verstauen und hat somit immer einen kleinen Snack zur Hand.

Leider lässt sich die Folie oben nicht einreißen und unterwegs hat man ja keine Schere zur Hand. Mit etwas Kraftaufwand kann ich dann doch die Folie auseinander reißen. Also hier sollte das Unternehmen dringend etwas ändern, denn Kinder können die Riegel nicht ohne Hilfe eines Erwachsenen von Hand öffnen.

Zuerst rieche ich daran und es kommt mir ein starker Geruch nach Hafer entgegen. Schoko kann ich dann auch heraus riechen, Banane leider nicht. Laut Hersteller enthält der Riegel 19% Vollmilchschokolade und 7% Bananenchips und -flocken. Die Schokolade befindet sich ausschließlich auf der Unterseite des Riegels.

Müsliriegel Kölln5

Bildrechte: Lore61

Der erste Biss überrascht mich. Ich habe mit einem überzuckerten Riegel gerechnet, jedoch hält sich der süße Geschmack in Grenzen, obwohl die Süßungsmittel Platz 2, 3 und 4 der Zutatenliste einnehmen. Der Riegel schmeckt überwiegend nach Hafer mit leichtem Schokogeschmack. Banane kann ich nicht heraus schmecken. Schade, denn ich liebe Banane. Die Konsistenz ist fest, aber im Gegensatz zu Riegeln anderer Hersteller nicht zu kompakt und man kann den Riegel leicht durchbrechen. Der Riegel klebt nicht an den Zähnen und schmeckt auch nicht sehr trocken.

Müsliriegel Kölln7

Fazit: Mir hat der Riegel gut geschmeckt, die Süße ist angenehm und nicht zu viel, leider fehlt der Bananengeschmack. Als Snack zwischendurch, unterwegs oder nach dem Sport finde ich die Riegel gut geeignet.

#KGTestkäuferin


Daim & Joghurt kann das schmecken? Passt das überhaupt zusammen? Ich denke nicht, mit Pudding wäre es vielleicht gegangen, aber so ist es überhaupt nicht stimmig. Wie ich darauf komme? Bei den konsumgöttinnen wurden in der ersten Runde 50 Testkäuferinnen ausgelost, die bestimmte Produkte gegen Gutschein (also eine klassische cashback Aktion) erwerben und somit probieren sollten. Tja von den 50 Leuten haben bisher leider erst 4 Leute was geschrieben. So habe ich mir gedacht, ich schau mal, was ich von den 4 Produkten finde. Ich habe nur einen Artikel gesichtet und gleich eingepackt, seht selbst:

Neuheit Daim Joghurt

Da ich Daim mag, kann es schon nicht so schlimm sein. Nur der Joghurt alleine für sich schmeckt schon grauselig, wie soll das mit Daim dann zu toppen sein?

Kleinstteilchen von Daim in den Joghurt gekippt, machen es erträglicher. Wenn der Löffelschwung im Mund angekommen ist, entrinnt der Joghurt gleich gen Kehle, die schönen kleinen Daimstückchen, die so herrlich auf den Kauflächen kleben, bleiben zurück.  Und schmecken solo wirklich toll. Und wenn ich Daim naschen möchte, dann kauf ich mir nen Daim und nicht so n Gemisch. Einen Versuch war es wert.

 


Liebe shopgirl71,

Du hattest bei unserer Aktion „Neues aus… dem Supermarkt“ Deine Neuentdeckungen eingereicht.

Herzlichen Glückwunsch: Du hast gewonnen und gewinnst ein „Freilos“ für unsere nächste Ausgabe von „Neues aus…“,

sprich: Du bist automatisch unter den nächsten Testkäuferinnen und erhältst einen Einkaufsgutschein von uns!

Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche und weiterhin viel Freude bei uns!

Herzliche Grüße

Vielen Dank, ich freu mich schon drauf.

#konsumgöttinnen#kgTestkäuferin

 

 


Die neue Landliebe Buttermilch durfte ich über Konsumgöttinnen in den Sorten Natur, Zitrone, Aprikose, Erdbeere und Kirsche testen.
IMG_5548

Bildrechte: Lore61

Von den wiederverschließbaren, praktischen 350g/335ml PET-Flaschen bin ich begeistert. Man muss nicht alles auf einmal leertrinken und somit ist die Buttermilch super für Ausflüge, Sport, Schule und Beruf geeignet. Der Drehverschluss lässt sich leicht öffnen und durch die kantige Ausführung der Flasche liegt sie gut in der Hand.

IMG_5547

Bildrechte: Lore61

Meine Favoriten sind Natur und Zitrone. Gut gekühlt schmecken die beiden herrlich erfrischend. Die Säure ist angenehm und die Konsistenz schön cremig, flüssig.

IMG_5549

Bildrechte: Lore61

Die Sorte Aprikose schmeckt fast wie Trinkjoghurt, nicht zu süß und der Aprikosengeschmack überdeckt das Säuerliche der Buttermilch.

Bei der Buttermilch Erdbeere dürfte der Fruchtgeschmack stärker sein. Eine leicht säuerliche Note ist erkennbar. Der Zuckergehalt ist auch hier angenehm, sie schmeckt nicht zu süß.

IMG_5550

Bildrechte: Lore61

Nicht geschmeckt hat mir die Sorte Kirsche. Schon beim Öffnen der Flasche kommt mir ein muffiger Geruch entgegen. Bei den anderen Fruchtsorten kann man die entsprechende Frucht gut am Geruch erkennen. Der Geschmack der Buttermilch „Kirsche“ ist schwer zu erklären. Kirschgeschmack ist fast gar nicht vorhanden, sie schmeckt künstlich mit unangenehmem Beigeschmack. Vielleicht wäre hier etwas mehr Zucker angebracht, wobei ich die Süße als ausreichend empfinde. Die Konsistenz ist wie bei den anderen Sorten auch schön cremig.

IMG_5551

Bildrechte: Lore61

Die Milch für die Landliebe Buttermilch ist ohne Einsatz von Gentechnik. In allen Produkten wird auf künstliche Zusätze, Geschmacksverstärker und künstliche Aromen verzichtet.

IMG_5552

Bildrechte: Lore61

 #LandliebeButtermilch

Kann das wahr sein? Das Jahr hat doch gerade erst begonnen und jetzt soll schon März sein? Hui  wie die Zeit vergeht, da zeig ich euch mal eben die Blogstatistik aus dem Vormonat.

bildschirmfoto-2017-03-01-um-08-50-40

Vielen Dank für eure vielen Aufrufe, likes und Kommentare. Das freut mich sehr. Das gibt Kraft und Motivation für neue Tests und andere Beiträge. Also wenn ihr wollt, dann seid dabei, ich freue mich schon auf euch.



%d Bloggern gefällt das: