Kostenlose Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Schlagwort-Archive: konsumgöttinnen

Ich bin dabei, ich wurde als eine von  500 Testerinnen bei dem Testportal konsumgöttinnen auserwählt Beschriftungsgeräte von der Marke brother kostenlos und ohne Bedingungen zu testen. Meine Meinung zählt. Schön, dann mal ran an den Speck!

Brother Pt 500 kg

Das ist wirklich ein riesiges Gerät.

Das Gerät kam gestern an, ich teste die P touch H 500 Version. Das Gerät gleicht einem Tischgerät, ich frage mich jetzt schon, wozu die beigelieferte Handschlaufe da sein soll, denn wirklich handlich ist es nicht, dazu ist es einfach zu wuchtig. Ich habe es mal abgemessen, es ist 24cm lang und 10 cm breit, am Kopf ist die tiefste Tiefe ganze 6,5 cm= ein ordentlicher Brocken, selbst unser MDE Gerät auf der Arbeit ist schlanker. Ok, als Tischgerät ist es natürlich anwendbar. Obwohl ich mich als technisch versiert einstufe, kam ich zunächst ohne die Bedienungsanleitung gar nicht zurecht. Dort werden anhand einer Legende 29 Bedienungsknöppe erläutert und wurden dann nacheinander von mir abgearbeitet. Zum Glück hatten wir einen 9 V Netzadapter vor Ort, sodaß ich gleich durchstarten konnte.

Zunächst musste ich das Gerät irgendwie öffnen, damit ich die größere beigefügte Schriftbandkassette einsetzen konnte. Auf dem zweiten Bild sieht man links das Batterieeinlegefach und rechts setzt man die Kassette ein. Auf dem dritten Bild seht ihr die große Schriftbandkassette, diese ist in etwa so groß wie ne gute alte Musikkassette nur nicht so rechteckig. Diese läßt sich einfach einlegen, man erkennt sofort, wie rum diese dort rein gehört. Der weiße Hebel dort muss so oben bleiben, ich denke beim Schließen des Faches sorgt der dafür, das es richtig eingehakt ist. Nun habe ich mich erstmal ein wenig manuell durchs Menü getippt und dabei allerlei Einstellungen vorgefunden wie Textvorschläge , Sprache, Maßeinheiten (man kann es sich auch in Zoll statt in Millimetern anzeigen lassen). Sobald das Gerät einige Zeit nicht benutzt, geht es in die Ruhepause, ähnlich wie wir es vom Pc oder Phone gewohnt sind.

Das Gerät hat diesselbe Tastatur wie am Pc, somit muss man nicht lange Buchstaben suchen und kann einfach loslegen. Es gibt einige Vorlagen die man direkt vom Gerät aus nutzen kann,“ Vorsicht heiß“ oder „Hier nur Personal“usw. Natürlich könnt ihr auch eigene Texte eingeben, diese könnt ihr euch dann in der Vorauswahl anschauen(Symbol Lupe). Zuhause haben wir mit vielen kostenlosen Zeitungen zu kämpfen, die gnadenlos in den Briefkasten gestopft werden (Hauptsache der Verteiler ist sie los). Jetzt haben wir ein tolles großes langes Etikett entworfen und mal sehen, wie lange es hält bzw. ob es auch wetterfest ist und bleibt.

Brother Pt 500 kg28

Bisher finde ich, das man einen ziemlichen Verschnitt hat, das Band wird zwar selbsttätig bei dem Gerät abgeschnitten sobald man auf Druck gedrückt hat, aber wie ihr auf dem letzten Bild seht, wird vor und nach dem Text mindestens 1 cm immer abgetrennt. Der Abstand dürfte geringer sein finde ich. Vielleicht kann man es auch einstellen, das habe ich bisher noch nicht weiter erprobt.

Die Etiketten lassen sich gut ablösen, da sie hinten eine waagerechte Falz haben, einmal angeknickt, läßt sich dieses leicht ablösen und ankleben.
Dem Gerät war auch noch ein zweites Schriftband beigelegt, mit gelbem Untergrund. Es ist schmaler als das bisher eingelegte. Damit habe ich erstmal ein wenig gebastelt, denn auch dazu sind die Schriftbänder großartig geeignet. Wie die Handhabung über den Pc läuft, werde ich demnächst weiter berichten.

 

 

 


So, das habt ihr jetzt davon, denn der neue #DacronQuallofilPremium Test über #Konsumgöttinnen läuft und läuft und läuft richtig gut. Getestet wird die Duosteppdecke von Dacron und sie ist mollig weich und vor allem warm, aber sowas von, und nicht zu warm. Ich könnte stundenlang unter ihr liegen, sie beschwert nicht, ich habe nicht das Gefühl von ihr erdrückt zu werden, denn sie ist sehr leicht.

Dacron Premium Decke kg4

Dabei ist sie soo super flauschig, einfach ein super Gefühl! Sie verbleibt auch optimal im Bezug und das trotz des Wellengangs den ich nächtlich veranstalten soll (laut Spezialist), die Zipfel liegen da so in den Eckchen, wie ich sie beim Beziehen platziert habe. Ich spiele schon mit dem Gedanken noch eine weitere Decke für den Spezialisten plus Kissen dort zu kaufen.

Daher 100% Weiterempfehlung.

 


Wer ist bitteschön Dacron fragt ihr euch zurecht.. ? Dacron ist meine neue Steppdecke, die hier gerade mirnixdirnix so aufgeschlagen ist, denn ich hatte mal wieder Glück. Ich bin eine von 75 Testerinnen, die über das Testportal #konsumgöttinnen dabei sein dürfen, diese Premium Steppdecke von Quallofil kosten- und bedingungslos (kuschelige Werbung kann enthalten sein) mitzutesten. Ich stelle sie euch erstmal vor, denn getestet wird heut nacht, besonders kuschelig sieht die Decke schon mal aus, aber  jetzt erstmal von vorne:

Dacron Premium Decke kg

Die Tasche ist mit Sichtfenster und ganz ausgefüllt, die Decke ploppte beim Öffnen richtig raus, so bauschig ist sie.

Da muß ich mal den Spezialisten interviewen wieviel Fassungsvermögen unsere Wäschetrommel hat, das weiß ich gar nicht, aber immerhin gut zu wissen, das man sie auch im Trockner verwenden könnte. Das Wärmerückhaltevermögen hat 4 von 5 möglichen Punkten, das soll wohl heißen, das diese Decke besonders warm hält, ich bitte drum. Denn diese Decke soll ein 15% höheres Bauschvolumen vorweisen, bin ja keine Deckenfachfrau, aber ich werde es  ausgiebig auschecken, wie warm diese Decke denn nun im Vergleich zu meiner herkömmlichen aus dem schwedischen Möbelshop ist.

Dacron Premium Decke kg4

Da ist sie ..die Decke und die Elchis sind auch schon ganz aufgeregt. Die Decke ist federleicht, sie muß also nicht zum Lüften rausgehangen werden, denn sie ist geruchsneutral.
Absolut k e i n seltsamer Chemiegeruch, wie es häufig bei Textilien vorkommt.
Somit habe ich die alte Decke gleich aus dem Bezug genommen und die neue dort hineingesteckt.
Die Decke fühlt sich zart, weich und flauschig bauschig an.

Zum Vergleich habe ich mal meine alte Decke in die Tasche der neuen Decke gesteckt, dort sieht man gleich das meine alte Decke (dasselbe Maß) noch ordentlich Platz in der Tasche hat. Gegen die neue wirkt die alte Decke geradezu platt.
Ich freue mich schon auf heute nacht und hoffe das sie mich auch ordentlich wärmt. Jemand von euch dabei?

#DacronQuallofilPremium#konsumgöttinnen

 

 

 


Bei den Neuentdeckungen aus dem Supermarkt war es diesmal wirklich schwierig die einzelnen Produkte im Wert bis zu 10€ überhaupt zu finden. Wenn ich mal in einem anderen Stadtteil unterwegs bin, geht ein Gang meist dort auch in einen Supermarkt, um zu sehen, was haben die da, wie sind die Aufbauten, gibt es Dinge, die ich noch nicht kenne? Und diesmal bin ich dort in einem E-Center hängengeblieben und wurde tatsächlich fündig.

Neues aus dem Supermarkt kg20

Sieht so gut aus, das ich gleich alle drei Sorten eingesackt habe. Ideal zum Grillen, Toasten oder Aufbacken, jetzt bin ich aber gespannt. Nach dem Öffnen roch mir die Sour Cream Variante am besten, Sweet Chili roch leicht zitronig, laut Inhaltsliste ist Kaffir- Limettenaroma enthalten, die Käse Zwiebel Variante roch praktisch nach nix.

Als die drei Varianten im Toaster steckten, habe ich sie ca. 90 Sekunden getoastet, bei uns war das Stufe 4, das muß dann jeder mal schauen, wie geröstet er es haben will. Nach dem Aufbacken werden sie fluffig weich, man soll sie auch gut befüllen können bzw. mit ihnen dippen.

Ich bin leider nicht begeistert, die Sweet Chili Variante schmeckt leicht seifig ( Koriander ist laut Inhaltsliste  jedoch nicht enthalten), das Chili schmecken wir gar nicht raus, die Sour Cream Variante schmeckt sehr fade, einzig die Käse Zwiebel Variante reißt es noch raus und  schmeckt am würzigsten, dazu könnte ich mir sogar einen Dip vorstellen.

Ich würde es nicht wieder kaufen, schade.

#KGTestkäuferin

 

 


All diese 2 go Produkte der heutigen Zeit versprechen eines : Müllberge. Doch die gilt es zu vermeiden, indem wir eben diese nicht kaufen, weil sie nicht wiederverwertbar sind. Jetzt gibt es die Bowle 2 go von Katlenburger und hierbei handelt es sich mal eben nicht um Plastik, sondern um kleine bauchige Fläschchen, welche man eben drum gut wieder verwenden kann. Da hab ich doch gerade nen Johannisbeeressig in der Mache, noch steht er auf der Fensterbank  und produziert sich fast von alleine, der kommt sicher in diese Fläschchen, wenn er fertig ist.

So sehen die aus und sicher der Hit, wenn es knallig warm draussen ist. So stehen die Fläschchen schon eine Weile hier rum und wir warteten gemeinsam auf den Sonnenschein, der nicht kam. Bis heute, denn jetzt suggerieren wir mal einen schönen Tag. Die Bowle 2 go will raus!!!!!

Deklariert ist das ganze nur als Bowle aus Fruchtwein mit Kohlensäure und 5% Erdbeer- oder Pfirsichsaft.

Es ist äußerst spritzig durch die Kohlensäure, die Pfirsichversion hat uns überhaupt nicht geschmeckt (viel zu künstlich), die Erdbeerversion schmeckt etwas süffiger und gefällt uns mehr. Der Fruchtgeschmack der Erdbeere tritt hervor, das schmeckt deutlich nach mehr.


Ihr seht es schon, der alte Slogan von Homann ist hängengeblieben. Ich habe mir gerade 2 der 3 gesuchten Salate zugelegt und zwar diese hier:

Neues aus dem Supermarkt kg

Diese beiden neuen Salate habe ich doch gleich auf Anhieb gefunden. Man kann sie gut durch den Aufdruck „neu“ von den alten unterscheiden.

Pikanter Nudelsalat mit gegrillter Paprika und Tomate, ein wenig Chili ist auch enthalten, ist aber erst recht weit hinten auf der Zutatenliste vermerkt. Penne Rigate sind als Nudeln versehen, diese nehmen schön das saucige Etwas auf. Der Paprikaduft überwiegt, beim ersten Happen musste ich sogleich an Mayonaise denken. Kleine zarte Paprikastreifen habe ich entdeckt, einen Hauch von Chili  geschmeckt, ganz sachte, nichts verwerfliches oder so das es einem gleich alles wegbrennt. Schmeckt ganz gut, bin gespannt,was der Spezialist später dazu sagt.

Dann hier der neue Kartoffelsalat mit Speck und Zwiebeln. Ich muss euch sagen, den Speck sieht man nicht, aber man schmeckt ihn. Zu Beginn habe ich dunklere Stellen auf dem Salat entdeckt und mich gefragt, was das denn sein soll. Nun, es ist anscheinend so, das man diese Häufchen erstmal unterrühren soll, wenn ich den Salat schon nicht selber mache, dann kann ich es wenigstens unterrühren, so hat Homann sich das wohl gedacht. Die Häufchen enthalten die Speck- Zwiebelmischung, die ich gleich untergerührt habe. Kleine Speckstückchen habe ich dann plötzlich doch im Mund, das ist  doch Zauberei.

Die Inhaltsstoffe zeige ich auch mal, weil hierbei natürlich nicht nur wieder Verdickungsmittel wie Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl (aus wenig mach viel )eingesetzt werden sondern vor allem Rapsöl, das ist mal auffallend neu. Endlich hat es ein Hersteller begriffen und auf Palmöl verzichtet. Für einen schnellen Snack sicher ok, ich bevorzuge allerdings selbstgemachtes.

Kennt ihr die 2 Salate schon ?

 

 


Bei dem Testportal  Konsumgöttinnen gibt es eine neue Rubrik, die sich

Neues-aus-dem-Supermarkt-Grillsaison-Slider_1

Bildquelle/rechte Konsumgöttinnen

nennt. Dort bekommen 50 Teilnehmer die Möglichkeit bestimmte Produkte (Neuheiten) aus dem Supermarkt im Werte von insgesamt 10€ zu kaufen. Der Wert wird einem dann von den Konsumgöttinen zurückerstattet. Cashback nennt man dies, und gelegentlich mache ich bei solchen Aktionen auch mit, allerdings nur wenn es mir vertrauenswürdig erscheinende Portale sind. Bei der ersten Runde durfte ich nicht dabei sein, jedoch konnte man Neuentdeckungen angeben und sich dadurch ein Freilos einverheimsen, so denn man auch gezogen wird. Tja, ich wurde gezogen, jubel.. nun bin ich bei dieser Runde dabei. Sie heißt Grillsaison, wie passend, das die Sonne sich wieder verzogen hat.

Jetzt zeig ich euch erstmal, um welche Produkte es geht, die ich zu finden habe. Welche ich letztendlich nehme, bleibt mir überlassen, es wird ja nur der Gesamtwert bis 10€ erstattet.Vielleicht kennt jemand von euch ja schon das ein oder andere Produkt und kann etwas dazu sagen. Dann schauen wir mal:

Neues-aus-dem-Supermarkt-blockhouse

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • Die Saucen von Blockhouse habe ich schon gesehen, die werde ich in jedem Fall ausschecken.
neues-im-supermarkt-goosies

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • Leider kein Artikel für uns, mögen keine Entlein auf dem Grill.
neues-im-supermarkt-homann

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • Hier wird speziell nach dem herzhaften Kartoffelsalat mit Speck & Zwiebeln und nach der pikanten Variante mit gegrillter Paprika und Tomaten gesucht. Es steht auch noch ein Coleslaw (Krautsalat) mit Karotte und Johurtdressing zur Auswahl.
neues-im-supermarkt-kaltenburger

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • 2mal Bowle 2go, wir sind keine 2 go Freunde, liefern die meisten Artikel noch zusätzlichen Müll und das ist sicher keine Freude für die Umwelt. Hierbei ist das Produkt allerdings in einer kleinen Bauchglasflasche mit Drehverschluß, einer Wiederverwendung steht somit nichts im Wege.
neues-im-supermarkt-kathi

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • Diese Brotbackmischungen sind in meiner Region leider nicht erhältlich, die Plz- abfrage ergab 0 Treffer, schade. Ist vielleicht jemand von euch aus dem Raum Halle und könnte mir die Schinken-Käse Schnecken Mischung besorgen?
neues-im-supermarkt-mestemacher

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • Focaccia aus dem Hause Mestemacher, sicher ein Gedicht, ich habe die noch nicht gesehen, ich schau weiter.
neues-im-supermarkt-wagyu-burger

Bildquelle: Konsumgöttinnen

  • Ich meine, die hätten wir im Markt schon mal gehabt, jetzt muß ich anderswo schauen, um die zu entdecken.
  • Kennt ihr denn schon einige der Produkte,wenn ja, welche?


%d Bloggern gefällt das: