Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Schlagwort-Archive: Nestlé

Nestlé Marktplatz hat mal wieder eine klassische cashback Aktion mit Garden Gourmet Produkten ins Leben gerufen und ich durfte auch teilnehmen. Ganze 2 Produkte galt es auszuwählen  und ich habe mich für die 2 hier entschieden:

garden-gourmet2.jpg

Vegetarische Produkte sind ja mehr und mehr im Kommen, allerdings kann ich nicht immer ganz nachvollziehen, warum sie den Fleischprodukten so ähneln müssen. Aber das ist wohl ne andere Geschichte, die ich nun hier auch nicht ergründen muss. Die Gemüsebällchen sind bei dieser Aktion ein Pflichtartikel, ein weiterer Artikel bis zum vorgegebenen Preis durfte dazu gewählt werden.  Falafel ist mir aus diesem großen Dschungel von Lebensmitteln gänzlich unbekannt und da ich es oft lese und einige Freunde es auch konsumieren, habe ich mir das jetzt mal dazu ausgesucht.

garden-gourmet3.jpg

Die Verpackungen lassen sich gut an der Lasche öffnen und aufziehen.

garden-gourmet7.jpg

Also in die Pfanne damit und es kurz anbraten.. die Gemüsebällchen(heller) schmecken mir gut, die Falafel (dunkler) sind ziemlich Korianderlastig, das schmeckt  mir leider gar nicht.. also von denen habe ich nur einen gegessen, vielleicht kommen sie beim Spezialisten besser an. Kennt ihr sie schon ?

Ach ne, ach ne, ach ne der Spezialist mag die Falafel Variante… hm lecker, vielleicht ist es also doch was für Falafelfeinschmecker, ich bin da raus.

#gourmetarier


Yeah, da kam die Tage ein tolles Produktpaket hier eingeschneit, ich hatte eines von 25 (und das ist nicht wirklich viel ) Produktpaketen durch ein Voting gewonnen. Alles in allem sollte man beim Nestlé Marktplatz (Testportal) seine Stimme für seinen Lieblingskaffee abgeben, hab ich gemacht und glatt abgesahnt… allerdings in vielen, vielen Döschen.

Ich hab es mal ins Glas gekippt, damit ihr das Flüssige besser sehen könnt, davon ab mag ich es ganz und gar nicht (aus hygienischer Sicht ) aus Dosen zu trinken. Aus Gewohnheit trinke ich immer aus dem Glas. Der Blick auf die Inhaltsliste verrät es sofort, was ich eigentlich schon längst ahnte, es spricht nicht viel für das Döschen. Ganze 1,5% Instant Bohnenkaffee ist enthalten, es ist ein sehr sehr leichter Kaffee-genuß-duft-geschmack vorhanden. Ein weiteres Getränk für zwischendurch, was ich nicht kaufen werde, wer ein Döschen möchte, bitte melden.

Mit einem Espresso Macchiato hat es nicht viel gemein, insgesamt viel zu laff. Kennt ihr es schon?


Hm, beim morgendlichen Anblick nach draußen, sieht es heute nach ziemlich trübe Tasse Wetter aus.

Es regnet, haben wir nicht den 22. Dezember?

Schluck – morgen habe ich Geburtstag und da ist es zumeist immer kalt gewesen.Jetzt das hier : Regen ohne Ende und was noch besser ist und gar nicht so zu dieser Zeit passt, es sind 14°.

Schon wieder komisch irgendwie. Ich musste mal gerade laut loslachen, datt gibts doch gar net.

Tja hier sind gerade Thomy Wintergrillsaucen angekommen.

Thomy nestle`

Und im Winter grillen, kann ich mir höchstens zu Sylvester vorstellen, wegen der eh höheren Rauchentwicklung an diesem Tag. Aber Winter passt zu diesen jetzigen Tagen irgendwie nicht, die von Thomy dachten wohl auch , das es jetzt schon sehr eisig sein könnte, sollte oder müßte.

Sollten wir uns einigeln und nach Frostschutz schreien, warum haben wir die Winterreifen denn schon drauf?

Es ist warm, aber ich werde ein wenig umdenken, an grillen ist im Moment nicht zu denken, die Saucen machen sich auch bei anderen Anlässen sicher gut, morgen wäre ja mal die Gelegenheit dazu.

Thomy nestle`2

Die drei Saucen stellen sich kurz vor:

  • Knoblauchsauce mit feinen Kräutern
  • Currysauce mit Madrascurry(wobei Curry erst an 7. Stelle laut Zutatenliste auftaucht)
  • BBQsauce mit Brandy und Rauchgeschmack

 

 

 


Mövenpick Frozen Joghurt Nestle Mövenpick Frozen Joghurt1

Ich teste gerade den frozen Joghurt von Mövenpick, dies läuft , da es sich um ein tiefgefrorenes Milchprodukt handelt über eine klassische cashback Aktion, d.h. ich kaufe das Produkt ein, übersende den Kassenbon und erhalte das Geld zurück.

Nun denn ,ich bin zum nächsten Geschäft gegangen und fand dort ganze 2 Sorten des frozen Joghurts von Mövenpick vor.
Da ich ganze 6 Becher erstattet kriege , habe ich genau diese Anzahl gekauft und somit den gesamten Bestand, den der Laden da hatte, aufgekauft.
Der Becher kostet 1,99€, Durchmesser 7,5cm, Höhe 6cm.
Also ein recht kleiner Becher für den stolzen Preis, Gewicht: 90g/150ml.

Es soll 4 verschiedene Sorten geben, ich konnte nur 2 erstehen, nämlich Caramel Almond mit Nuss Topping auf dem Deckel und Red Fruit Cookie mit kleinen Keksen auf dem Deckel.
nach dem Öffnen, nur schnell das kleine beigefügte Topping auf den entsprechenden Becher streuen und los gehts, es wird empfohlen den Becher vor Genuß ca. 5 Minuten stehen zu lassen, dann würde er am besten schmecken.

Was soll ich sagen , es schmeckt wie Joghurteis im Becher, das Topping macht es nochmal zu einem Highlight.

Interessant ist , das der Hersteller den sagenhaften Aufdruck nur 6 % bzw. nur 4% Fett wagt.
Wenn ich mir allerdings die Inhaltsstoffe anschaue, kann ich mir das kaum vorstellen, wobei der Frozen Joghurt alles an Inhaltsstoffen anzubieten hat , was ich eigentlich nicht in einem Dessert vorfinden möchte, nämlich:
beim Red Fruit Cookie/Joghurteis mit Waldfruchtsauce(8,5%) und Keksstückchen mit Schokolade(8,5%):
Vollmilchjoghurt(42,5%), entrahmte Milch, Zucker , Dextrose, Glukosesirup,Weizenmehl, Inulin, Magermilchpulver, Pflanzenöle,Schlagsahne, Fruchtsaft-und Püreekonzentrate, Schokolade, Verdickungsmittel (ja auch das Johannisbrotkernmehl und das Guarkernmehl+ Carrageen darf nicht fehlen),Emulgator, Säureregulatoren.
Beim Caramel Almond/Joghurteis mit Karamellsauce(8,5%) und karamellisierten Mandeln(8,5%):
Vollmilchjoghurt(42,5%), entrahmte Milch, Zucker, Mandelstückchen, Glukosesirup, Dextrose, Inulin, Magermilchpulver, gezuckerte Kondensmilch, Schlagsahne, Butter,Verdickungsmittel (ja auch das Johannisbrotkernmehl und das Guarkernmehl+ Carrageen darf nicht fehlen), Emulgator,modifizierte Stärke, Säuerungsmittel, Karamellzuckersirup, natürliches Aroma, Salz.

Am Ende wird noch darauf verwiesen , das es für Kinder unter 4 Jahren nicht geeignet sei, da diese über eine verminderte Kaufähigkeit verfügen und sich somit am Topping verschlucken könnten.
Alles in allem ein leckeres sehr gehaltvolles Dessert, zu teuer im Preis, zu künstlich in der Herstellung.



%d Bloggern gefällt das: