Produkttests, Werbung & Neuheiten werden hier unter die Lupe genommen

Schlagwort-Archive: tchibo

Kann das wahr sein? Das Jahr hat doch gerade erst begonnen und jetzt soll schon März sein? Hui  wie die Zeit vergeht, da zeig ich euch mal eben die Blogstatistik aus dem Vormonat.

bildschirmfoto-2017-03-01-um-08-50-40

Vielen Dank für eure vielen Aufrufe, likes und Kommentare. Das freut mich sehr. Das gibt Kraft und Motivation für neue Tests und andere Beiträge. Also wenn ihr wollt, dann seid dabei, ich freue mich schon auf euch.


Ihr wißt es ja noch, ich habe bei den Konsumgöttinnen Kaffeebohnen gewonnen und heute wurde ein Päckl davon geöffnet. Seht mal her:

bonuspunkte-2-hj-2016-tchibo-kreiere-deinen-kaffee1

Was mir bislang völlig entgangen ist, das da Filterkaffee drauf steht, intensiver Filterkaffee sogar. Hm ja, wie intensiv das wohl ist. Nun muß man ja wissen, das wir gar keinen  Filterkaffee zu uns nehmen. In der Vorauswahl für den Kaffee ging es darum, ob ich Bohnen oder Pads oder gemahlenen Kaffee erhalten wollte. Da entschied ich mich natürlich ganz klar für die Bohnen, schließlich haben wir einen Vollautomaten. Nun das!

bonuspunkte-2-hj-2016-tchibo-kreiere-deinen-kaffee2

Es roch schon mal fantastisch, was aber noch nicht ausschlaggebend ist, da dies mit dem Geruch auf fast alle Kaffeesorten nach dem Öffnen zutrifft. Ihr seht an den Seiten schon, das das Päckl wiederverschließbar ist, zudem noch ein Aromaventil besitzt. Das ist wirklich gut durchdacht, besser als irgendwelche Drehverschlüsse, die im Moment bei Tchibo daher kommen. Hier kann ich die überschüssige Luft wirklich herauspressen.

Der Kaffee ist für uns leider nicht so geeignet, da er sich wahrscheinlich besser als Filterkaffee genießen läßt. Das probieren wir auch noch aus, von Hand gemahlen und gebrüht ist es sicher noch mal  ne andere Hausnummer.

 

 

 


Tchibo ideas Bohnen3

Hier steht nochmal schön geschrieben mit welchen Zubereitungsarten diese Bohnen Gelinggarantien haben, ich entscheide mich für ganz links.

 

Vorab noch schnell die Bohnen selber in der Ansicht, die jeweils linke Variante zeigt die Espresso Bohnen, rechts die Cafe Crema Bohnen. Die Bilder zeigen es nicht ganz so gut wie in der Realität, die Espresso Bohnen sind deutlich dunkler im Farbton.

Wir haben mit – ganz klar, ihr wißt es schon mit Espresso angefangen. Toll ist, grade durch den Aromaverschluß gelingt es, die Kaffeeart sowie die erste Bohnenladung durch ist, zu wechseln. Eben weil man es so leicht verschließen kann und gerade kein Aroma flöten geht.

Wenn ich da an vergangene Kaffeeverpackungen denke, wie die teilweise, wenn es  mal nicht Probepackungen waren, krumm und schief zusammen gedengelt wurden. Da ist der Tipp einer Bloggerin es in eine Kaffeedose umzukippen zwar nicht verkehrt, aber ich habe schon den Tee, Instant Kakao und entölten Kakao jeweils in der Dose und der Kaffee läßt sich in der Umverpackung einfach besser präsentieren.Wird hier auch einfach am meisten zum Vorzeigeobjekt gemacht.

Der Aromaverschluß erleichtert das Einfüllen , nicht eine Bohne konnte fliehen.

IMG_2991

Aroma Boost an und los geht s.

IMG_2992IMG_2993

Schöne Crema, lecker.. intensives Aroma, so soll es sein.

Bin gespannt, wie man die restlichen Bohnen nun mit dem Verschluß aus der Packung kriegt, muß ich letztendlich doch noch zur Schere greifen, wie bei Shampoo oder ähnlichem, um an die Reste zu kommen?

Soweit bin ich ja noch nicht.

Durch den supi tollen Verschluß, ist es bei jedem erneuten Öffnen wie bei einem Geruchsflash, das erfüllt den ganzen Raum, echt.

Nun hat diese Sorte Kaffee von tchibo noch das fairtrade Zeichen auf seiner Verpackung stehen.  Fairtrade gekennzeichnete Produkte unterstützen. Hier bei Kaffee helfen sie  den Kaffeebauern vor Ort, deren soziale und wirtschaftliche Lage zu verbessern. Alles Dinge, die eigentlich selbstverständlich sein sollten. Wenn ich da an so manch eine Situation hier in Deutschland denke, wird einem ganz schlecht vor so viel Unterdrückung, Neid, Korruption, Missstand und und und, das würde jetzt den Rahmen sprengen.

Fairtrade ist gut und ich unterstütze das, hier und überall.

 

 

 

 


Tchibo hat es so mit seinen Ideen, hier gibt es auch ein Testportal, es nennt sich Tchibo ideas und hat allerlei im Repertoire.

Im Moment läuft dort ein Barista Test, zu dem ich letzte Woche ausgelost wurde. Erstmal konnte man täglich einsehen, wieviel Test-Päckl noch vorrätig sind, dann klickt man drauf, sofort(!) gab es ein Feedback..“leider heute nicht dabei, versuche es morgen nochmal.“ Na wie schön, da ich keine Lust hatte, jetzt echt täglich dort zu klicken, hab ich es letztendlich glatt vergessen. Zwischendurch habe ich es dann noch einmal probiert und es hat geklappt.

Heute kam das Paket.. so langsam wäre ich mal für Geruchsübertragungen hier , das duftet so gut.

Tchibo ideas Bohnen

Da seht ihr es, gekommen ist einmal die Espresso und einmal die Caffe`Crema Variante. Der Spezialist wird Augen machen, wenn er zurück ist.

Tchibo ideas Bohnen1

Erstmalig bietet Tchibo die Bohnen mit dem neuen Aromaverschluß an, funktioniert genauso wie bei einem Tetra Pak. Das ist echt toll, da man sonst immer mit diesen Aromaklemmen rumtüdelt. Die Klemmen sind dann meist zu kurz und man muss die Tüte so zurechtfalten und ich habe immer das Gefühl, das ein wenig Aroma dabei schlußendlich verloren geht. Bin gespannt, wie ideal die Dosierung damit funktioniert.

Tchibo ideas Bohnen2

 

 



%d Bloggern gefällt das: